Kampf um das Mittelfeld in der Tipico Bundesliga! SCR Altach gegen SV Mattersburg Wett Tipp

Ein richtungsweisendes Spiel für beide Mannschaften. Beide Teams befinden sich derzeit im Mittelfeld der Liga mit wenigen Punkten Rückstand auf einen möglichen Europacup Platz und ein etwas dickeres Polster auf den letzten Platz. Der Sieger dieser Partie hat wohl gute Karten für den Klassenerhalt.

Der Start ins Jahr 2016 verlief für den SV Mattersburg bisher durchwachsen. Im Winter musste man Karim Onisiwo nach Mainz ziehen lassen wegen eines Formfehlers. Wirklich verstärkt hat man sich nicht.

Im Auftaktspiel gegen die SV Ried gab es ein glückliches 3:3. Michael Novak sah dabei die Rote Karte. Trotzdem schafften es die Mattersburger ein 1:3 noch zu egalisieren.

Am Dienstag im ÖFB Cup gleich der nächste Dämpfer. Gegen den Zweitligisten SKN St. Pölten schied man mit 1:2 etwas unglücklich aus.

In den letzten Jahren waren die Aufsteiger immer für den Europacup gut. Dieser Lauf scheint nun zu enden. Mattersburg wird sich wohl eher nach unten orientieren müssen.

Altach hat es in der letzten Saison als Aufsteiger überraschend auf Platz 3 geschafft. Der Doppelbelastung musste man Tribut zollen. Nach tollen Europa League Spielen gab es meist Enttäuschungen in der Liga. Lange steckten die Altacher im Tabellenkeller fest.

Erst als man in der Europa League und im ÖFB Cup ausgeschieden war, lief es wieder besser. Überraschend gab es zum Jahresabschluss 2 Auswärtssiege bei Grödig und Austria Wien.

Trainer Canadi hat seiner Mannschaft gleich in 2 Trainingslagern den Feinschliff verpasst. Vor allem im Bereich Teambuilding wurde viel gearbeitet.

Der Start ins neue Jahr ging furios los. Harrer traf per Elfmeter zum 1:0. Den Elfmeter hätte es aber wegen einer Abseitsposition nicht geben dürfen.

Galvao traf nur wenige Minuten später mit einem Tor der Marke „Tor des Jahres“ zum 2:0. Danach überließ Altach den Grazern immer mehr und mehr das Spiel. Vor der Halbzeit erzielte Stankovic den Anschlusstreffer. In der quasi letzten Sekunde gelang der Ausgleichstreffer durch Schick.

In der letzten Saison noch Top in der Heimtabelle, sind die Vorarlberger in dieser Saison eher Flop. Aber ich bin davon überzeugt, dass Altach wieder zur bekannten Heimstärke finden wird.

Im Schnabelholz haben sie auf jeden Fall das Potenzial Mattersburg zu bezwingen.

Altach 2,07 Pinnacle 3/10

11
Feb 2016
9:38
AUTHOR Quotenjäger
CATEGORY

Fußball

COMMENTS No Comments

Wett Tipp ÖFB Cup SK Sturm Graz – Red Bull Salzburg

Für den SK Sturm Graz ist der Cup eine super Chance sich das Europacup Ticket zu sichern. Im Viertelfinale wartet aber mit Red Bull Salzburg ein schwerer Brocken.

Die Grazer haben im Winter 2 Stützen abgegeben. Kapitän Michael Madl und Anel Hadzic haben den Verein verlassen. Ersetzt wurden sie durch James Jeggo und Anastasios Avlonitis. Avlonitis kam gegen Altach zum Einsatz und zeigte eine sehr gute Leistung beim glücklichen 2:2.

Schnell lag Sturm Graz mit 0:2 im Rückstand. Stankovic erzielte noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer. Sturm konnte die Passivität in der letzten Minute ausnützen und durch Schick den Ausgleich erzielen.

Fehlen werden die verletzten Simon Piesinger und Donis Avdijaj.

Auch Salzburg konnte in der ersten Runde der Tipico Bundesliga nicht überzeugen. Aber am Ende hat es trotzdem zu einem 2:1 Auswärtserfolg bei Admira Wacker Mödling gereicht. Berisha erzielte in der 50. Minute den 1:0 Führungstreffer. Die Admira konnte aber nur kurze Zeit später durch Spiridonovic ausgleichen.

Am Schluss war wieder auf Top Scorer Soriano Verlass. Er rettete mit seinem 15. Saisontor das Trainerdebüt von Trainer Garcia.

Für die Millionentruppe von Salzburg ist es quasi Pflicht das Double zu holen. Sturm Graz wird es ihnen aber sicher nicht einfach machen. Ich erwarte mir ein spannendes, kampfbetontes Spiel, welches erst im Elfmeterschießen entschieden wird.

Unentschieden 3,60 Bet365 0,5/10

10
Feb 2016
9:00
AUTHOR Quotenjäger
CATEGORY

Fußball

COMMENTS No Comments

Wett Tipp ÖFB Cup SV Mattersburg – SKN St. Pölten

Der letzte Wett Tipp auf Altach war leider sehr unglücklich. Altach hat den Ausgleich in der letzten Minute der Nachspielzeit kassiert. Sehr bitter.

Heute geht es los mit dem ÖFB Cup. Die Fans von Mattersburg mussten unglaubliche 10 Jahre auf ein Cup-Heimspiel warten. 26 Cup-Spiele in Folge wurden in der Fremde bestritten.

Neben den Top Teams aus der Tipico Bundesliga sind noch mit LASK Linz und SKN St. Pölten 2 Mannschaften aus der Sky Go Erste Liga dabei. Die Sky Go Erste Liga startet erst am 26. Februar. Ein Wettbewerbsvorteil für die Bundesligisten.

Mattersburg ist mit einem spektakulären 3:3 in das Jahr 2016 gestartet. Verteidiger Michael Novak sah dabei die Rote Karte. St. Pölten befindet sich wie erwähnt noch in der Vorbereitungsphase.

Die Mattersburger haben im Winter ihren besten Mann verloren. Karim Onisiwo wechselte zum FSV Mainz. Ersatz für ihn wurde keiner geholt.

St. Pölten hat sich mit Mark Prettenthaler für den Aufstiegskampf verstärkt. In den letzten Jahren hat sich St. Pölten zum Cup Spezialisten gemausert. Vor 2 Jahren standen die St. Pöltner überraschend im Cup-Finale. Im Vorjahr schaffte man immerhin den Sprung ins Achtelfinale.

Unentschieden 3,90 Pinnacle 0,5/10

09
Feb 2016
14:03
AUTHOR Quotenjäger
CATEGORY

Fußball

COMMENTS No Comments

Start ins EM-Jahr mit SCR Altach – SK Sturm Graz, Samstag 16:00

Nach der deutschen Bundesliga startet nun endlich auch wieder die heimische österreichische Bundesliga. Die Teams haben ihren Feinschliff in südlichen Ländern geholt. Die Türkei war dabei sehr beliebt. Altach Trainer Damir Canadi hat seine Mannschaft gleich mit 2 Trainingslagern auf den Abstiegskampf vorbereitet. Zuerst in Kroatien wo man bei einem freundschaftlichen Testspiel Cup teilnahm. Danach ging es mit dem Flieger nach Belek.

Canadi wurde in Vorarlberg zum Trainer des Jahres gewählt. Mit seinem Team erreichte er nach dem Aufstieg direkt den sensationellen 3. Platz und somit ein Ticket für die Europa League. Auf Grund der internationalen Belastung war die Vorbereitungszeit im Sommer etwas kurz. Es konnte nicht so viel Wert wie gewollt auf Teambuildingmaßnahmen gesetzt werden. Dies wurde im Winter nachgeholt.

Viel verändert hat sich im Kader der Altacher nicht. Nach dem Abgang von Juan Barrera (2/0) wurden nur 2 neue Spieler verpflichtet. Zum einen das junge Talent Steven Rinic von Austria Wien. Zum anderen ein Altbekannter aus der österreichischen Liga, Mihret Topcagic. Er wird quasi als Ersatz/Nachfolger von Hannes Aigner gehandelt. Ob er diese Sache gut macht, kann er gleich am 1. Spieltag beweisen, denn Hannes Aigner muss nach seiner fünften Gelben Karte eine Sperre absitzen.

Zur Freude von Damir Canadi, haben sich auch einige Verletzte Spieler wieder zurück gemeldet. So wird nun hoffentlich mal der von Austria Lustenau verpflichtete Galvao zum Einsatz kommen. Auch die Leistungsträger Lienhart und Netzer sind wieder einsatzfähig. Spekuliert wurde über Abgänge von Hofbauer und Torhüter Lukse. Beide bleiben jedoch bis mindestens Sommer bei den Altachern. Andreas Lukse ist nach seiner Einberufung ins Nationalteam eine besonder begehrte Aktie. Sollte er mit dem österreichischen Team im Juni nach Frankreich fahren, wird es wohl ganz schwer ihn in Altach zu halten.

SK Sturm Graz liegt derzeit auf Tabellenplatz 4. Mit denen im Herbst gezeigten Leistungen, wird es wohl schwer in die Phalanx der Top Klubs Salzburg, Rapid und Austria einzudringen. Hinzu kommt, dass man mit Kapitän Madl und Anel Hadzic zwei Stützen im Winter verloren hat. Simon Piesinger und der quirlige Donis Avdijaj sind verletzt.

Neu verpflichtet wurden James Jeggo von Adelaide United und Anastasios Avlonitis. Beides noch unbeschrieben Blätter im österreichischen Fußball. Sturm hat sich wie Altach in Belek auf die Frühjahrssaison vorbereitet.

In der Heimtabelle liegt Altach überraschend nur auf dem letzten Platz. Allerdings mit einem Spiel weniger. In der letzten Saison gehörte man noch zu den fast unschlagbaren auf heimischen Rasen.

Beiden bisherigen Saisonduelle konnte Sturm Graz für sich entscheiden. Ich denke aber Altach hat sich im Winter gefunden und wird sich in der Tabelle weiter nach vorne orientieren. Auf jeden Fall sehe ich Altach hier nicht als Außenseiter.

Altach 3,05 Pinnacle 2/10

06
Feb 2016
10:50
AUTHOR Quotenjäger
CATEGORY

Fußball

COMMENTS No Comments